Tu was gegen die Verbreitung von Kinderpornografie

Bilder und Videos, die in soziale Netzwerken oder per Messenger verbreitet werden, zeigen immer wieder auch sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Nicht nur die Weiterleitung solcher Inhalte ist strafbar, sondern auch der Besitz. Wie kannst Du Kinderpornografie im Netz erkennen und was kannst Du tun? Die Polizei informiert!

Viele Jugendliche werden unwissentlich zu Tätern

Kinderpornografische Darstellungen sind weltweit strafbar. Darunter werden pornografische Darstellungen, die den sexuellen Missbrauch von unter 14-Jährigen zeigen, verstanden.

Auch der Besitz, Erwerb oder die Verbreitung von Bildern oder Filmaufnahmen, aber auch von Schriften und zeichnerischen Darstellungen von sexuellen Handlungen an und von Kindern werden bestraft. Darunter fallen beispielsweise Manga-Bilder mit entsprechenden Darstellungen oder Erzählungen mit entsprechendem Inhalt.

Unter Jugendpornografie werden pornografische Darstellungen zusammengefasst, die sexuelle Handlungen von, an oder vor Personen von 14 bis 18 Jahren zeigen (§ StGB 184c).
 

Wichtige Tipps

Fragen und Antworten zu dem Thema in der FAQ-Liste auf Polizei-Beratung.de:
Zu den FAQ

Kampagne Missbrauch Verhindern

Beschrifteter gelber Zettel "FAQ", Lupe liegt daneben