Aktuelle Meldungen

Paar streitet sich im Hintergrund, Kind sitzt vorne mit Teddy im Arm

Kontaktbeschränkungen, Isolation, Quarantäne – mit Partner/Partnerin oder der Familie auf engem Raum, da kann es durchaus zu Streit und Konflikten kommen. Manchmal entlädt sich der Stress in Gewalt oder Misshandlung. Achte auf Dich und darauf, was in der Nachbarschaft geschieht. Kümmere Dich um Opfer!

Mehr erfahren zu Corona-Pandemie: Tu was gegen Gewalt
XY-Preis des ZDF für Zivilcourage

Mit dem "XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen" unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministers werden alljährlich mutige Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich auf beispielhafte und kluge Weise im Kampf gegen Kriminalität für ihre Mitmenschen eingesetzt haben. Lies, wer dieses Jahr Preisträger ist.

Mehr erfahren zu „XY-Preis“ für mutige Helden: Preisträger werden geehrt
Frau vor Laptop mit Fake News auf dem Bildschirm

Gerüchte, Falschmeldungen, gezielte Manipulation – in sozialen Netzwerken und bei Messenger-Diensten schüren sogenannte Fake News die Verunsicherung in der Bevölkerung. Häufig werden solche vorgetäuschten Nachrichten ohne Überprüfung weiterverbreitet. Tu was gegen Fake News, sei kritisch und überprüfe vor der Weiterleitung den Wahrheitsgehalt!

Mehr erfahren zu Wahr oder falsch: Tu was gegen Fake News!
Zwei ausgehölte Kürbisse mit Kerzen

Schaurig verkleidet als Hexe, Geist oder Skelett ziehen Kinder und Jugendliche traditionsgemäß an Halloween um die Häuser und klingeln an den Türen mit der Frage: „Süßes oder Saures!“. Gehen sie leer aus, droht ein fieser Streich. Doch in Corona-Zeiten müssen auch an Halloween die regionalen Vorgaben und die geltenden Hygieneregeln beachtet werden.…

Mehr erfahren zu Halloween: Corona-Hygieneregeln beachten
Verwüstetes Wohnzimmer nach Einbruch

Jährlich am Tag der Zeitumstellung informiert die Polizei bei verschiedenen Aktionen, wie man Haus und Hof am besten vor Einbrechern schützt – eine wachsame Nachbarschaft gehört dazu. Weitere Tipps gibt die zweifache Olympiasiegerin Kristina Vogel per Video in den sozialen Medien. Schau mal rein!

Mehr erfahren zu Wachsame Nachbarschaft schützt
Junge steht in einer Unterführung mit dem Rücken zum Betrachter und schaut auf sein Handy

Immer wieder teilen Schülerinnen und Schüler leichtfertig Videos in Chatgruppen, die auch sexualisierte Gewalt an Kindern zeigen. Dass sie sich dabei strafbar machen, ist den wenigsten bewusst. Unter dem Motto „Sounds wrong“ appelliert die Polizei an Jugendliche, solche Inhalte zu melden statt weiterzuschicken. Lies mehr über die Kampagne.

Mehr erfahren zu Stopp die Verbreitung von Kinderpornografie
Frau schaut stirnrunzelnd aufs Handy und greift sich mit einer Hand ins Haar

Die Ergebnisse des Digitalbarometers 2020 zeigen – zwar würden 28% der Befragten Hasskommentare gegen MigrantInnen in einer Chatgruppe anzeigen. Aber 10 Prozent würden gar nicht reagieren und 12 Prozent gaben an „Weiß nicht/ keine Angaben“. Was kannst Du tun?

Mehr erfahren zu Hasskommentare im Netz? Tu was!
Zwei Männer bedrängen Jemanden an der Bushaltestelle

Nicht selten passiert es, dass wir Zeuge einer gewalttätigen Auseinandersetzung werden - auf der Straße, in der Bahn, auf dem Schulhof. Hier ist Zivilcourage gefragt. Doch wie kann ich helfen, ohne mich selber in Gefahr zu bringen? Unsere Tipps zeigen, was Du gegen Gewalt tun kannst.

Mehr erfahren zu Gib Gewalt keine Chance
Polizeibeamte und Opfer

Du oder jemand aus Deinem Umfeld ist Opfer einer Straftat geworden? Ob sexuelle Belästigung, Stalking, Raub oder Gewalt - Du kannst Dir Unterstützung holen! Unser Erklärvideo gibt Auskunft und erläutert die Rechte und Pflichten von Opfern.

Mehr erfahren zu Opfer einer Straftat? Das kannst Du tun!
Junge vor dem Laptop hält sich die Hände vor das Gesicht

Beim so genannten Sexting versenden Menschen freiwillig erotische Fotos, Videos oder Nachrichten über Mail oder Messenger an den Partner oder die Partnerin. Grundsätzlich ist das mit gegenseitigem Einverständnis auch erlaubt. Bei Minderjährigen kann es sich jedoch auch um Kinder- und Jugendpornografie handeln - und das ist strafbar.

Mehr erfahren zu Sexting – Nacktbilder können strafbar sein