Aktuelle Meldungen

Zwei Jungen verprügeln einen Passanten, Mädchen holt Hilfe per Handy

Nicht selten passiert es, dass wir Zeuge einer gewalttätigen Auseinandersetzung werden - auf der Straße, in der Bahn, auf dem Schulhof. Hier ist Zivilcourage gefragt. Doch wie kann ich helfen, ohne mich selber in Gefahr zu bringen? Unsere Tipps zeigen, was Du gegen Gewalt tun kannst.

Mehr erfahren zu Tu was: Gegen Gewalt!
Zwei Menschen schlendern in der Dämmerung durch die Straßen

Die Wahrscheinlichkeit, nachts auf der Straße Opfer einer Straftat zu werden ist gering. Wer sich zudem sicherheitsbewusst im öffentlichen Raum bewegt, kann sich vor vielen Gefahren schützen. Wir zeigen, wie Jeder sicher unterwegs sein kann - zu Fuß aber auch mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn.

Mehr erfahren zu Sicher zu Fuß nach Hause
Zwei Menschen unterwegs auf der Straße

Wasen, Wiesn, Kerwa, Kirbe: Volksfeste ziehen viele Menschen an. Es wird gefeiert, geschunkelt und angestoßen. Je ausgelassener das Fest, desto kürzer wünschen sich viele den Heimweg. Doch die dunkle Abkürzung sollte nicht die erste Wahl sein. Die Polizei gibt Euch Tipps für den sicheren Heimweg.

Mehr erfahren zu Feste feiern und sicher heimkommen
#zivilerheldvoniris

Der Wettbewerb "Zivile Helden gesucht..." hat seine Heldin gefunden. 20 Geschichten von Alltagshelden hatten es in den Wettbewerb geschafft. Jede der Geschichten hat gezeigt, wie Zivilcourage im Alltag umgesetzt werden kann. Gewonnen hat die Geschichte von: #zivilerheldvoniris

Mehr erfahren zu Ziviler Held gefunden!
Das Themenfoto der Zivilen Helden.

"Zivile Helden gesucht...": Die Abstimmungsphase für den Zivilen Helden-Wettbewerb hat begonnen. Über 20 Geschichten über Zivilcourage im Alltag haben es in den Wettbewerb geschafft. Jetzt wird ein Gewinner gesucht. Und zwar nicht durch eine Jury, sondern auf Facebook, Twitter und Instagram.

Mehr erfahren zu Abstimmung für den Zivilen Helden Wettbewerb läuft!
Stadtbahn der SSB in den Farben der Tu-was Kampagne

Seit heute fährt eine Stadtbahn der SSB bunt beklebt mit den Botschaftern der AKTION-TU-WAS durch das Schienennetz in Stuttgart und Umgebung. So werden die sechs Tipps für Zivilcourage noch mehr Menschen zugänglich gemacht, denn auffällig sind die beiden Waggons mit ihren knalligen Farben und den klaren Ansagen auf jeden Fall.

Mehr erfahren zu Die "Aktion-Tu-Was" fährt jetzt Stadtbahn in Stuttgart
Bus mit den Regeln der Aktion-tu-was wird vorgestellt

Es ist bundesweit der erste Bus in der Gestaltung der Aktion-tu-was: Nun rollen die sechs Regeln für Zivilcourage durch die Straßen Heilbronns. Auf der Bundesgartenschau (BuGa Heilbronn) ließen es sich der Innenminister von Baden-Württemberg und die amtierende Miss Germany nicht nehmen, diesen der Öffentlichkeit vorzustellen.

Mehr erfahren zu Wenn Werbung für Zivilcourage ins Rollen kommt
Schriftzug Wettbewerb

„Aktiv für Demokratie und Toleranz“ heißt das Wettbewerbsmotto 2019 des Bündnisses für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT). Gesucht werden erfolgreiche übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Zum 19. Mal in Folge sollen so Einzelpersonen und Gruppen, die das...

Mehr erfahren zu Zivilgesellschaftliche Projekte gesucht
Bus mit Beklebung der Aktion-tu-was
Initiative

Wenn Zivilcourage ins Rollen kommt: Der bundesweit erste Bus im neuen Design der Aktion-tu-was fährt nun Fahrgäste durch Heilbronns Straßen. Ganz nebenbei macht er mit seiner farbenfrohen Aufmachung Werbung für die Zivilcourage-Regeln der bundesweiten Initiative der Polizei.

Mehr erfahren zu Zivilcourage auf vier Rädern
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey am Stand der Polizeilichen Kriminalprävention beim Deutschen Präventionstag

Zivilcourage im Mittelpunkt

Deutscher Präventionstag

Die Aktion-tu-was ist das Aushängeschild der Polizeilichen Kriminalprävention auf dem 24. Deutschen Präventionstag in Berlin. Davon überzeugten sich auch die Mitorganisatoren des diesjährigen Kongresses.

Mehr erfahren zu Zivilcourage im Mittelpunkt